Wir digitalisieren die Hausarztmedizin

Die Schweiz gerät ins Hintertreffen

Während der Einsatz digitaler Lösungen in vielen Bereichen unseres Alltags, beispielsweise im Zahlungsverkehr, Einkauf und Dienstleistungen wie Lieferdienste und Taxibuchungen weitgehend selbstverständlich geworden sind, hinkt der Gesundheitssektor hinterher.

Diese Digitalisierungslücke hat sich während der COVID-19 Krise nur noch deutlicher offenbart. Zudem scheint die Schweiz auch gegenüber dem Ausland hinsichtlich Digitalisierung abzufallen:

Die Bevölkerung interessiert sich für digitale Angebote

Gemäss einer Studie der FMH ist die Bevölkerung im Vergleich zur Ärzteschaft deutlich stärker an digitalen Angeboten interessiert. Insbesondere automatische Benachrichtigungen bei Arztterminen oder über Wartezeiten, sowie Online-Terminfixierung stossen auf grosses Interesse. Wenig Interesse besteht zudem sowohl bei Ärztinnen und Ärzten wie auch bei der Bevölkerung für telemedizinische Dienstleistungen (Video-Chat für Diagnosen und Verordnung von Therapien) und Walk-in-Gesundheitseinrichtungen mit telemedizinischer Beratung.

FMH Digital Trends Survey

Den Ärzten fehlen die Zeit & Ressourcen

Die Barrieren zur verstärkten Digitalisierung sind dabei vor allem nicht-technologischer Natur. Technologische Lösungen gibt es zur Genüge. Wie aber sollen Hausärztinnen und Hausärzte proaktiv und im laufenden Tagesgeschäft neue Technologien testen und einsetzen, sodass sie entweder eine deutliche Vereinfachung ihres administrativen Alltags oder eine Verbesserung in der Behandlungsqualität erzielen können? Oftmals scheitern diese Überlegungen nicht am Willen, sondern schlicht an der verfügbaren Zeit.
Hier möchten wir als Enzian Health helfen indem wir:

den administrativen ärztlichen Alltag durch zielgerichtete technologische Lösungen verbessern und vereinfachen
, beispielsweise durch verbesserte Schnittstellen zu Spezialisten, Kliniken und Spitäler

den Zugang zu medizinischen Leistungen für Patienten verbessern, beispielsweise durch Onlinebuchungsoptionen mit Kalenderfunktion oder vereinfachter Interaktion und Kommunikation mit dem medizinischen Fachpersonal

die Behandlungsqualität weiter verbessern
indem wir global technologische Lösungen wie Apps oder Wearables scouten, zusammen mit unseren ÄrztInnen und PatienntInnen testen und gegebenfalls flächendeckend einführen

Unser Anspruch ist es durch Digitalisierung und Technologie Hausarztmedizin besser zu machen. Dazu wollen wir das Thema proaktiv zusammen mit allen beteiligten Gruppen in der Schweiz angehen.

Sind Sie interessiert an einem Austausch zum Thema Digitalisierung? Dann wenden Sie sich gerne an uns unter: info@enzianhealth.ch

Thanks for subscribing!
Something went wrong with the submission.